Das Haus Blumen-Au wurde im Jahr 1909 als Bauernhaus erbaut. Heute präsentiert es sich als Freizeithaus und ist für kleine Gruppen bis 21 Personen als Selbstversorger-Haus in der dritten Generation geführt.

 

 

Die Zimmer haben alle Zugang zu einem Balkon. Die Einrichtung hat den Charme der 50-ziger Jahre. Man taucht ein in vergangene Zeiten. Ein Doppel- und ein Einzelzimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet, alle weiteren Zimmer mit Waschbecken und Etagendusche.

 

 

Der Gruppenraum ist ausgestattet mit einem Kachelofen und bietet Platz für die ganze Gruppe. Die Küche ist voll ausgestattet. Ein Naturgarten mit fast 2.000 m² lädt zum genießen und verweilen ein. Es stehen den Gästen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.